Zentraltal

Zentraltal Poas

Auf rund 1100m über dem Meer thront stolz das Zentraltal – das Herz fast allen politischen und wirtschaftlichen Lebens der heutigen costaricanischen Gesellschaft. Die Talsohle ist relativ eben, obwohl sie verschiedene Berge, Vulkane und die Zentrale Kordillere umgeben. Die Region beherbergt fast drei Viertel der costaricanischen Bevölkerung sowie die dichtbevölkerte Hauptstadt San José. Sie umfasst daneben drei der wichtigsten Städte: Heredia, Cartago und Alajuela.
Neben Städten und Bauten gibt es im Zentraltal üppig bewachsene grüne Flächen mit einer Vielfalt an Flora und Fauna. Die Landwirtschaft ist eine der Haupterwerbstätigkeiten, da der Boden hier extrem fruchtbar und reich an Mineralien ist. Dies ist zwei aktiven Vulkanen zu verdanken, dem Irazú und dem Poás. Im Zentraltal können Sie auch die älteste noch benutzte Kirche des Landes finden: La Iglesia de San Jose de Orosi, erbaut 1743. Eine legendäre Stadt dieser Region ist Cartago. Sie ist eine der ältesten des Landes (gegründet 1563) und als Heimat der schwarzen Jungfrau „La Negrita“ eine wichtige Pilgerstätte, deren wunderschöne Kathedrale immer einen Besuch lohnt.
Das Wetter in dieser Region ist sehr wechselhaft. Dennoch sind die Temperaturen stabil und schwanken im allgemeinen zwischen 21 und 27 Grad.
Man kann im Zentraltal eine ganze Menge unternehmen, Aktivitäten und Vergnügungsmöglichkeiten gibt es reichlich. Die Region ist bedeutend für die Milchindustrie und die Produktion von Kaffee, Zierpflanzen und Früchten. Es gibt viele eintägige Kaffeetouren, auf denen Sie alles über Ihre morgendliche Tasse Kaffee lernen können. Daneben werden Stadtrundfahrten sowie Besuche in Schmetterlingshäusern und Botanischen Gärten angeboten. Dank der kurzen Entfernungen zu Vulkanen, Nationalparks, Flüssen und Wasserfällen gibt es eine breite Auswahl von interessanten Halbtages- und Ganztagesausflügen vom Zentraltal zu Attraktionen im umliegenden Hochland, wo aktive Vulkane (Poás und Irazú) und der Braulio Carrillo Nationalpark die Höhepunkte sind.

El Silencio Lodge Mitten in der bergigen Region Alajuela, in der das ganze Jahr über milde Temperaturen herrschen, liegt diese Naturverbundene Luxus-Lodge, die ihrem Namen alle Ehre macht: Umgeben von dichten Wäldern sind Vögel das lauteste, was Sie hier hören, während das Hotel alles tut, um so ökologisch wie möglich zu handeln, von mückenabweisenden Pflanzen rund um die Zimmer bis zum eigenen Biogarten für das Restaurant.

El Silencio Suite
Peace Lodge Pool

Peace Lodge In dieser exklusiven, aus viel natürlichem Holz und Stein gebauten Lodge finden Sie alles, was das Herz begehrt: Luxuriöse Zimmer, einmalige Aussichten auf den Vulkan Poas, zahlreiche Tier- und Pflanzenarten in den bekannten Wasserfallgärten und rundherum nur Nebelwald. Die Lodge eignet sich bestens, um ihren Urlaub ein wenig ausklingen zu lassen, da sie nur knapp eine Stunde vom Flughafen entfernt liegt.

Buena Vista Hotel Ländlich gelegen an den Hängen des Vulkan Poas, mit einer wundervollen Panoramasicht auf das Zentraltal und die Vulkane Poas, Barva und Irazú, besticht das Buena Vista durch seine hervorragende Lage, so nahe am Flughafen, dass es sich ideal als allererste Anlaufstelle nach der Landung eignet, um den ersten Jetlag zu überwinden und sich bei den in dieser Höhenlage ganzjährig milden Temperaturen zu akklimatisieren.

Buena Vista Hotel Nacht
Fachada2_HD

Holiday Inn Das perfekte Hotel für die erste und letzte Nacht ihres Aufenthalts. In direkter Nähe zum Flughafen gelegen, bietet das Hotel allen Service, der nötig ist, um stressfrei an- und abzureisen, wie einen kostenlosen Shuttlebus und Frühstück ab drei Uhr morgens. Die Lage ermöglicht zudem Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten außerhalb von San José. Die Zimmer sind modern und alle mit schalldichten Fenstern ausgestattet.